Intersport Badeanzug Damen

Badeanzug Intersport Damen

Die aktuellen INTERSPORT-Damen-Badebekleidungs-Angebote und -Preise entnehmen Sie bitte dem Prospekt. Der ARENA Makimurax Niedrig-C-Cup Damen-Badeanzug. Schwimmanzug - für eine gute Figur am Strand Den Badeanzug gibt es wieder! Das hat für die Frau viele Vorzüge, denn Badehosen sind sportiv und figurbetont. Der Badeanzug unterstützt im Unterschied zum Bikini, egal ob Sie sich in einem Schwimmwettbewerb befinden oder aus Spaß in das kalte Wasser stürzen.

Anspruchsvolle Schnittformen und effektvolle Farb- und Musterausführungen machen Ihren Badeanzug auch zu einem Blickfang am Badestrand und im Swimmingpool.

Bei der Schwimmübung geht es nicht so sehr um das Aussehen, sondern um die Leistung eines Badeanzuges - mit anderen Worten, wie er dazu beiträgt, die Schwimmleistungen zu steigern. Der Tragegurt der Sport-Badeanzüge bietet viel Unterstützung und zugleich optimalen Bewegungsspielraum. Der Badeanzug soll sich beim Baden wie eine zweite Schale anfühlen.

Mit den neuen Schwimmanzügen ist keine bürgerliche Badekleidung mehr zu finden. Dieser Badeanzug ist zu einem absoluten Must-Have geworden. Das Bikini ist super geil, der Badeanzug hat Style und Eleganz. Durch die vielen verschiedenen Schnittformen gibt es für jede Badeanzug. Anhand der Riemenform können Sie feststellen, ob ein Badeanzug zu Ihnen paßt.

Der Badeanzug mit dünnem Spaghetti-Träger eignet sich am besten für kleine Bräute. Weite Träger dagegen bieten großen Busen eine perfekte Stütze, ohne sich einschneiden zu müssen. Ein Badeanzug mit Nackenbügel, der hinter dem Hals hinter dem Hals verschlossen ist, wirkt eindrucksvoll und sorgt für ein wunderschönes Ausschnitt. Sonnenanbeter mit fugenlos gegerbten Schulterpartie ist ein Badeanzug mit Bandeau-Top die beste Lösung.

Sie sind herausnehmbar und können auf verschiedene Weise am Badeanzug angebracht werden. Ein Badeanzug mit großen Motiven oder Blumendrucken kann viele Dinge abdecken. Der schwarze Badeanzug sitzt immer, aber vor allem im Hochsommer sind helle Farbtöne ein Blickfang. Die Badehose ist wieder da! Das bringt für die Frau viele Vorzüge, denn der Badeanzug ist sportlicher und figurbetonter.

Anders als der Bikini bietet der Badeanzug Unterstützung, ob beim Schwimmen oder beim Eintauchen ins kalte Wasser, um Spaß zu haben. Ausgefeilte Schnittformen und effektvolle Farb- und Musterungen machen Ihren Badeanzug auch am Meer und im Swimmingpool zum Blickfang. Das Badetraining hängt weniger vom Aussehen als von der Leistung eines Badeanzuges ab - mit anderen Worten, wie es zur Verbesserung der Badeleistung beiträgt.

Bei Sportbadeanzügen bietet der Riemen viel Unterstützung und zugleich beste Bewegungsfreiräume. Der Badeanzug soll sich beim Baden wie eine zweite Haut anfühlen. Mit den neuen Schwimmanzügen ist keine bürgerliche Badekleidung mehr zu erkennen. Dieser Badeanzug ist zu einem absoluten Must-Have geworden. Das Bikini ist erotisch, der Badeanzug hat Style und Eleganz.

Durch die vielen verschiedenen Schnittformen gibt es für jede Badeanzug. Anhand der Riemenform können Sie feststellen, ob ein Badeanzug zu Ihnen paßt. Der Badeanzug mit dünnem Spaghetti-Träger eignet sich am besten für kleine Bräute. Weite Gurte dagegen bieten großen Busen eine perfekte Stütze, ohne einzuschnüren.

Schwimmanzüge mit Nackenbügel, der hinter dem Hals verschlossen ist, wirken reizvoll und verleihen ein wunderschönes Ausschnitt.

Der schwarze Badeanzug sitzt immer, aber vor allem im Hochsommer sind helle Farbtöne ein echter Blickfang.

Mehr zum Thema