Discounter Düsseldorf

Düsseldorfer Discounter

Edle Innenstadtlage und eine frische Theke für den schnellen Einkauf in der Mittagspause. Anschriften und Ã-ffnungszeiten fÃ?r Düsseldorf & Umland Der Einkauf von Lebensmitteln ist oft ein sehr schweres Geschäft, vor allem für arbeitende Menschen. Doch Netto Düsseldorf ist eine spezielle und auch sehr erfreuliche Ausnahmeregelung, denn schließlich sorgt Netto mit seinen vielen Niederlassungen in der Hauptstadt dafür, dass dank der geringen Entfernungen die gewünschte Nahrung und andere Erzeugnisse ohne vorherige Planung eingekauft werden können.

In den Düsseldorfer Niederlassungen fokussiert sich der Discounter nicht nur auf die Innenstadt der Düsseldorfer Innenstadt und ihre nähere Umgebung, sondern auch auf die Außenbezirke und Vororte der Rhein-Metropole. Zu erwähnen ist aber auch, dass es dank der günstigen Planungs- und Wirtschaftspolitik von Netto immer möglich ist, die Vorteile der angebotenen Produkte zu nutzen und zu erstehen.

Die besonders durchdachten Ladenöffnungszeiten in den jeweiligen Niederlassungen stellen sicher, dass weder Mutter noch Berufstätiger beim Shoppen einen speziellen Akzent oder eine spezielle Eile haben. Das sorgt für einen entspannten Shopping von montags bis samstags, was den Aufenthalt in einer Netto-Filiale in Düsseldorf sehr reizvoll macht.

Diskonter Düsseldorf - Anschriften im Telefonverzeichnis

1,99 /Min. aus dem dt. Netz. Ein SMS-Antrag kostet in Deutschland nur 1,99 ? (VF D2-Anteil 0,12 ?). Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt.

Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt.

Raubüberfall mit Messern an Tankstellen und Discountern

Düsseldorf. In beiden Faellen koennen die Taeter mit mehreren hundert Euros ausweichen. Bei zwei Mitarbeitern wird mit einem Messerstich gedroht, aber nicht verwundet. In Düsseldorf haben am vergangenen Wochende ungekannte Taeter eine Tank- und ein Discountgeschaeft ueberfallen. Bei beiden wurde den Mitarbeitern mit einem Messerstich gedroht. Der Einbrecher ist in beiden Faellen geflohen.

Die Kriminalpolizeiwache 13 der Stadt Düsseldorf ist nun auf der Suche nach Zeugen: 0211/8700 In der Torfbruchstraße verlangte der Taeter am Sonnabend gegen 21.30 Uhr das Tageseinkommen von einem 22-jaehrigen Angestellten. Die Fremde trägt einen blauen Jogginganzug, legt ihm eine blau gefärbte Haube über den Schädel und bedeckt sein Antlitz mit einem Lumpen.

Nach der Tat flieht der Einbrecher zu Fuss in Fahrtrichtung Heestraße. Beim Rausgehen hat er seinen Halstuch und seine Kleidung zurückgelassen. Ein 46-jähriger Mitarbeiter wurde bereits am vergangenen Wochenende um 18.45 Uhr in einem Non-Food-Discounter in der Dieendorfer Strasse umgebracht.

Später wurde die Schwarzmetallkassette im Düsseldorfer Stadtteil Benedikt-Schmittmann-Straße/Prinz-Georg-Straße entdeckt und beschlagnahmt. Die Täterin war etwa 1,60 bis 1,80 m groß und schmal, hatte schwarzes, etwas längeres lockiges Haar, blau gefärbte Äuglein, dunklere Brauen und sprachen dialektfreies Englisch. Er hatte sich mit einem schwarz-weißen Tuch vor seinem Kopf verkleide.

Mehr zum Thema