Business Attire

Geschäftskleidung

Business-Kleidung bedeutet: Du solltest das tragen, was du im Büro trägst. Die Kleiderordnung für die Veranstaltung lautet "Business casual", aber was bedeutet das wirklich? Lässige Businesskleidung kann schwierig sein. Business-Outfit: Was beinhaltet das alles? Egal ob Smart Casual, Business Casual oder Business Casual oder Business Kleidung

Aber im Büroalltag zwischen Besprechungen, Kundengesprächen und After-Work-Parties schlummern die modischen Fallstricke. Zuerst sollten Sie die Kleiderordnung Ihres Unternehmens abklären. Im Grunde genommen ist es jedoch besser, sich übertrieben anzuziehen als unterzukleiden. Jeder weiss, wer bei einem Geschäftstreffen der Einzigste mit ausgewachsenen Jeanshosen neben Dutzenden von Anzügen war. Generell wird zwischen drei unterschiedlichen Arten von Businesskleidung unterschieden.

"Kluges Casual heißt nicht, dass du in Flip-Flops und einem Top-Liner auftaucht. Allerdings, was zugelassen ist: Jeanshose oder Hose, dazu eine Hemdbluse oder ein edler Pulli. "Business casual" ist, wie der Titel schon sagt, eine Kleiderordnung zwischen lässiger Kleidung und einem seriösen Anzuge. Dies kann ein edles, nicht zu farbenfrohes Gewand von entsprechender Größe sein, in Kombination mit Strumpfhosen und Strumpfhosen, oder eine plissierte Hose und eine diskrete Hemdbluse.

"Businesskleidung" bedeutet nichts anderes als "Businesskleidung" und steht für Bürokleidung im Original. Formell und elegant: Diese Kleiderordnung ist gültig für Kreditinstitute und Versicherungsgesellschaften, auf den oberen Stockwerken und für Managers. Auch wenn sich der Mann auf Anzüge, Hemden und Krawatten verlässt, gibt "Business-Kleidung" den Damen nicht den grössten Freiraum.

Kostüme, Hosenanzüge, eine schlichte Jacke und Stiefel sind obligatorisch.

Professioneller Auftritt auf Dienstreisen - immer richtig gekleidet

Wer sich nicht sicher ist, kann sich als Faustformel daran erinnern, dass man nicht Unrecht hat, wenn man sich etwas besser anzieht, als man es erwarten würde. Sie sollten komfortable Freizeitbekleidung verwenden, in der Sie sich wohlfühlen. Abgenutzte oder irritierende Kleider gehören nach wie vor No-Go's. Männer sollten Baumwollhosen, Chinohosen, Khakihosen oder eine gute Jeanshose, ein Poloshirt oder ein unifarbenes Freizeitshirt sowie einen Pulli oder eine Jacke mitbringen.

Frauen können statt einer Hemdbluse auch ein T-Shirt oder Top mit Hose oder Röckchen anbringen. Hier wird ein lockeres Business Outfit verlangt, in dem die Männer die Fliege auslassen. Frauen können Kostüme und Hosenanzüge mit einem T-Shirt verbinden. Verwirren Sie diese Bitte nicht mit der Bitte, einen Freizeitlook zu haben. Es wird oft zu ungezwungenen Gelegenheiten verwendet, z.B. bei einem entspannten Business-Lunch oder während einer (Geschäfts-)Reise.

Männer haben ein dunkles, aber nicht schwarzes Kleid, das leicht strukturiert sein kann. Frauen können zwischen einem dezenten Kleidungsstück oder einem Kleid in einer dezenten Farbgebung wählen, das mit leicht gemusterter und/oder farbiger Bluse kombiniert werden kann. Männer haben ein dunkles Outfit mit Hemd und Schlips, dazu passender Strumpfhose und gepflegten Lederschuhen. Frauen haben eine dunkle Hose oder ein Kleid und Strumpfhosen an.

In der hochoffiziellen Geschäftswelt ist die Bekleidung für Männer und Frauen im Allgemeinen düsterer und formaler. Mit eleganten Kleidern sind Sie am richtigen Ort. Frauen sollten im Idealfall ein halbes Abendkleid haben. Männer können sich an Geschäftskleidung ausrichten, bevorzugen aber einen Trachtenanzug. Bis 18 Uhr entscheiden sich die Frauen für ein düsteres und die Männer für einen dünnen Schutzanzug mit Binder.

Wenn Sie einen Stressemann in Ihrem Schrank haben, können Sie ihn bis 18 Uhr mitnehmen. Ab 18 Uhr sind die Frauen im langem Abendanzug und die Männer im Anzug perfekt angezogen. Schwarze Fliege heißt nicht, dass Männer mit schwarzer Fliege kommen sollten. Statt dessen ist Festkleidung gefragt. Die Frauen ziehen ein längeres Kleid oder ein eleganteres Cocktail-Kleid an.

Bei den Männern ist der Abendanzug oder Anzug obligatorisch.

Mehr zum Thema