Nike Sportartikel

Nike-Sportartikel

Von Sportschuhen bis hin zu Funktionshemden vertrauen sie auf die hervorragende Qualität der Nike-Sportgeräte. Sofort Nike Sportartikel billig im Internet bestellen Hobbysportler und Sportprofis finden in den Nike-Sportgeräten das, was sie suchen. Ganz gleich, welche Sportart Sie ausüben - ob Sie nun gern laufen, Basketballkörbe schmeißen oder Golf treiben - in dieser Rubrik sind Sie in guten Händen und Ihre Träume werden mit Sicherheit in Erfüllung gehen. Nike Sportartikel bestechen durch besondere Neuerungen wie zum Beispiel die atmungsaktiven und schweißabweisenden Materialien.

Wenn Sie Laufhosen suchen, finden Sie sie hier, genau wie die Wintersportliebhaber unter Ihnen, die neue Snowboardstiefel brauchen. Heutzutage werden alle Sportartikel, wie z. B. Schuhen und Bekleidung, in der ganzen Welt verkauft und sind von hoher Wertigkeit. Auch die Tatsache, dass selbst Profisportler wie Christiano Rondo auf Nike-Sportartikel vertrauen, sprechen für die erstklassige Produktqualität des Hauses.

Also hol dir jetzt die passende Ausrüstung für deinen bevorzugten Sport und schau dir die Nike-Sportausrüstung an!

Sportartikel: Weshalb Puma und Adidas an Nike versagen

Puma und Adidas haben sich seit Jahrzenten beim Branchenführer Nike die Zähne ausbeissen. Aber was auch immer ihre Tore waren, Nike war immer da. Hamburg/Hamburg - Es gibt nur wenige Läufe, die in der vergangenen Zeit vierteljährlich zuverlässiger zu Ende gegangen wären als das Wettrennen um die Sportgeräte. Dieser Wettlauf, der vor aller Augen zwischen dem Börsenchartmeister Nike, dem Challenger Adidas Börsenchart und dem Outsider Puma Börsenchart durchgeführt wird, lässt seit Jahren an das Paradox des Griechen Thales denken.

Daran wird sich auch nichts verändern, wenn der Marktführer Nike am kommenden Dienstag seine derzeitigen Quartalsergebnisse bekannt gibt - und seine Umsatz- und Renditeziele für 2015 bekräftigt. Allein im abgelaufenen Jahr ( "bis Juni") wurden 24,1 Mrd. USD (18,7 Mrd. EUR) an Turnschuhen, T-Shirts und Jerseys umgesetzt. Das Ziel liegt bei 28 bis 30 Mrd. USD bis 2015.

Bis 2015 will Adidas dort sein, wo Nike heute ist. In drei Jahren will der Unternehmensverbund rund 17 Mrd. EUR erwirtschaften. Sie betrugen im abgelaufenen Jahr 13,45 Mrd. EUR. Weiter hinten steht heute noch der ehemalige Chef Jochen ZEITZ, der keinen Zweifel daran gelassen hat, wo er die Großkatze vor Jahren tatsächlich sieht: "Wir wollen aus dem Streit der beiden Großen einen Dreibettkampf machen ", sagte er im Sommersemester 2005, und aus heutiger Sicht wird es für ihn unter Zeitzs-Nachfolger Franz Koch schwierig genug, den angepeilten Gesamtumsatz von vier Mill.

Seit zwei Jahrzehnten geht die Suche von Puma und Adidas nach dem Konkurrenten Nike weiter. Damals war Adidas auf dem Höhepunkt; bei den Münchner Spiele trafen rund 1100 der 1500 Sportler die drei gestreiften Sohlen. Aber es war auch das Jahr, in dem die ersten Nike Markenschuhe in den USA vertrieben wurden.

Die beiden Herzogenauracher Traditionsunternehmen Adidas und Puma haben im Vergleich zum Newcomer aus Beaverton im US-Bundesstaat Oregon im Wettlauf um den Marktanteil prozentual Verluste hinnehmen müssen. In den frühen 1990er Jahren, als Basketball-Legende Michael Jordan und der Tennisparadiesvogel Andre Agassi Verkaufsrekorde für die Amerikaner aufstellten, war Adidas nur ein Schandfleck der Vergangenheit, Puma war sogar am Rande des Zusammenbruchs.

Beide haben jedoch den Turn-around geschafft: Adidas seit dem Börsegang 1993 unter dem französichen Unternehmen Robert Louis Dreyfus. Der Puma - bereits seit 1986 gelistet - seit 1993 unter dem langjährig tätigen Geschäftsführer Jochen Zeitz.

Mehr zum Thema