Hundespielzeug Ball

Hund Spielzeug Ball

Bälle für Hunde: Gummiball, Igel, Snackball und mehr. Der Spielball ist definitiv das richtige Hundespielzeug. Hundespielzeug KONG Ball Extreme, verschiedene Größen, NEU. Bälle eignen sich besonders gut als Hundespielzeug, da sie vom Hund durch die Form leicht aufgenommen und vom Besitzer weit geworfen werden können. Was für ein Hund kriegt den Ball nicht?

Hundekugel 2 Stk. mit Zahnpflegefunktion BONUS: 1 kostenloses Ebook Dog Training Snackball & Dentalball für große & kleine Kinder und Kinderkrankheiten | Kraftvoller Kau-Spaß mit DentaClean-Technik | Set: Ø 7 & 8cm Ø für Kinder aus Kautschuk in der Natur.

Genug mit einem schlechten Bewusstsein! Alle Hundehalter kennen das aber. Schuldbewußtsein ist unvermeidlich. Was wäre, wenn Sie sich entspannen würden, wenn Ihr Tier allein zu Haus ist? Sie wollen Ihrem Tier etwas Gutes tun und ihn auch in Ihrer Freizeit auf Trab halten? Die WellPets Hundekugeln und das praktische Leckerlies sorgen dafür, dass der Rüde eine Zeit lang voll ist.

Spannen Sie 2-3 grössere Leckereien kräftig in das Leckerli-Loch und beobachten Sie, wie sein Gehirn klappert. Der Ball kann auch verwendet werden, um die Trennungsangst zu lindern. Die Hundebälle sind aus 100% Naturgummi und werden ausschliesslich aus ungiftigen Stoffen hergestellt. Neben dem rotem Zahnball (7cm) gibt es einen kleinen Snackball ( (8cm) und unseren e-Guide " Hundetraining " gratis.

Kein Schuldbewußtsein und kein mulmiges Gespür mehr?

Hundekugeln - Rückholspielzeug

Bälle eignen sich besonders als Hundespielzeug, da sie vom Tier durch die Gestalt leicht aufgehoben und vom Besitzer weit weggeworfen werden können. Da gibt es viele Tiere, die gerne mit dem Ball mitspielen. Egal, ob es sich um Spielbälle oder andere passende Objekte handelt: Das Finden und Bergen ist bei vielen Tieren im Blute.

Hundekugeln haben die gleiche Aufgabe wie ein Schnuller beim Schnuller-Training. Offensichtlich hat das Zurückholen positive Effekte auf die Beziehungen zwischen Tier und Besitzer. Die Suche und das "Fangen von Beute" ist im Bauch vieler Hundearten zuhause. Dein Vierbeiner muss nichts erlernen. So dass Ihr Vierbeiner Ihnen jedoch seine "Beute" hinterlässt, muss er Sie als höherrangiges Herdenmitglied aufnehmen.

Statt Stöcken oder Steinchen sollten Sie Hundekugeln für die Bergung einnehmen. Sticks oder Steinchen können die Schleimhaut oder die Zähnen Ihres Tieres beschädigen.

Mehr zum Thema