Dekoration für Zuhause

Wohndekoration

Das Dekorieren macht Spaß und unser Zuhause wird persönlicher. Aber wie pflegt man beim Dekorieren einen guten Stil? Gerade deshalb fühlen wir uns zum Beispiel in Hotelzimmern nicht zu Hause.

So funktioniert die passende Dekoration für Ihr Zuhause!

Egal ob bewußt oder unbewußt, jeder schmückt sein Raum, seine Ferienwohnung, sein Zuhause und seinen Park. Wer jetzt "Ich schmücke nicht" sagt, Iügt. Gerade deshalb fühlt man sich zum Beispiel in einem Hotelzimmer nicht zu Hause. Zugleich wird das eigene Zuhause mit der passenden Dekoration zum Repräsentanten Ihres Vorliebens.

Die richtige Dekoration, was ist No-go's und welche Vorschriften müssen eingehalten werden. Allerdings stellen wir fest, dass eine falsche Dekoration nicht möglich ist! Letztendlich muss jeder selbst bestimmen, was er für richtig erachtet und wie er sich in seinem eigenen Zuhause am besten zurechtfindet. Einige dieser angeblichen Spielregeln können natürlich noch berücksichtigt werden, vielleicht entdeckt man die eine oder andere Dekoration.

Wenn Sie Ihr Zuhause verschönern, werden Sie eines Tages feststellen, dass die Dekoration nach einer Weile uninteressant wird, nicht mehr dem jetzigen Zeitgeist entspricht, aus der Mode ist oder einfach um diese Zeit nicht mehr beliebt ist. Die Wohnung ist der Platz, an dem Sie die meiste Zeit verbringen, quasi die private Wellness-Oase.

Seitdem haben wir einige tolle Neuigkeiten für dich entdeckt....an der Mauer, wer ist die hübscheste im ganzen Jahr? Spiegelsysteme sind vor allem im Foyerbereich sehr nützlich und passen hervorragend in das jeweilige Umfeld. Durch den Einsatz von Lichtverhältnissen können erstaunliche akzentuierende Effekte erzielt werden und oft kommt es auf das passende Umfeld an.

Wenn es um den Verkaufspreis geht, muss er nicht zwangsläufig kostspielig sein - die passende Mischung und der passende Bauraum machen den großen Unterschied. Dabei ist es wichtig, dass der Kunde die richtigen Voraussetzungen erfüllt. Kerzenständer in allen Varianten dienen zur Dekoration im Zimmer, Windlichter schmücken den Außenbereich und Teelichte vermitteln ein romantisches Spiel. Übrigens, ob man sich wohl fühlte, lag nicht nur daran, wie man möblierte oder dekorierte.

Ebenso entscheidend ist also der Geruch. Weiße Mauern können rasch keimfrei erscheinen, zu viel Dekoration überlastet. Mit Hilfe der Mauer gibt es viele verschiedene Wege, den Wohnraum gemütlicher zu gestalten. Polster sind sehr beliebtes Wohnaccessoire! Sie können auch ein Kopfkissen mit einem lustigen Motiven wählen: z.B. Doughnut, Einhorn oder Mops. Weniger gebraucht im Hochsommer, aber eine Kuscheldecke für den TV-Abend kann auch als dekoratives Element mitgenommen werden.

Das persönliche Erscheinungsbild sollte immer in der Dekoration nachklingen. In den vergangenen Jahren sind Retro-Produkte allerlei. Im Küchenbereich gibt es altertümliche Metalltrolleys in pastellfarbenen Farben, im Wohnraum Metallschilder mit Coca-Cola-Beschriftung oder Pin-Up-Mädchen.

Mehr zum Thema