Glutenfreie Getreidesorten Liste

Liste der glutenfreien Körner

Schlussworte Es wird immer wieder von glutenhaltigem Getreide und weizenähnlichem Getreide gesprochen, das einen höheren Glutenanteil enthält. Ja, es gibt Getreide, das von Haus aus gluutenfrei ist. Andernfalls kann Kleber in einem aufwändigen Prozess aus Weißweizenmehl gewonnen werden. Es ist eines der berühmtesten natürlich gluutenfreien Cerealien, das für seine hohe Qualität bekannt ist:

So ist z.B. Rice ein kleberfreier Rohmaterial, das jedoch Kleber als Reiskuchen aufführen kann. Kleber wird häufig zum Gelatieren, als Dispersionsmittel oder zur Stabilisierung eingesetzt. Unbearbeitet sind sie gluutenfrei und ideal als Binder für das glutenfreie Garen oder Braten. Kartoffelverarbeitungsprodukte wie Pommes frites, Braten, Pommes frites oder Knödel können Kleber aufführen.

Mit über 850 Millionen Jahrestonnen ist das grösste glutenfreie Korn der Erde das Korn. Deshalb werden sie zur Ölproduktion angebaut und gelten als die bedeutendste Ölsaaten der Erde. Die glutenfreie Hirse wurde bereits vor rund 8.000 Jahren zur Herstellung von Fladenbrot genutzt.

Sie ist eine der mineralreichsten Getreidesorten. Amaranth ist in der Tendenz leicht zu verdauen und wurde in Mexiko in der Urzeit angebaut. Durch den hohen Eisenanteil dieses milleartigen Getreides ist es während der Trächtigkeit oder bei Eismangel bestens geeignet. Der glutenfreie Kaugummi wird aus der Guarkernbohne hergestellt. Die Mehle aus dem Johannesbrotbaum sind gluutenfrei und auch bei Zuckerkrankheiten beliebt, da sich die glutenfreien Mehle positiv auf den Zuckerspiegel auswirken.

Sie ist ein kompletter Weizenersatz und übrigens auch für die Herstellung von glutenfreiem u. a. Biereignet. Der glutenfreie Getreideteff wird in Äthiopien sowie in den Tropen und Subtropen kultiviert. Das Saatgut enthält essenzielle Fruchtsäuren. Zwerg Hirse ist eines der wichtigsten Getreidesorten in Äthiopien, wo sie zu Gerstensaft und Fladenbrot weiterverarbeitet wird.

Sie ist eine geschmacklose Stärkemischung, die oft als Saucenbinder eingesetzt wird. Es ist zu beachten, dass glutenhaltiger Weißweizen durch anderes Zerealien ersetzt werden kann. Aber auch hier gibt es hervorragende Möglichkeiten zu glutenfreiem Zerealien. Bei Bedarf können Sie sich auch nach Rezepten aus dem In- und Ausland umschauen, um in der KÃ?che mit den dort angebotenen glutsfreien Cerealien eigene Gerichte zu kreieren.

Sie können mit Polentamehl nicht nur eine kartoffelpürierte Beilage auf den Teller bringen, sondern auch pikante glutenfreie Getreidekuchen (weitere Alternativen: glutenfreier Kuchen). Sie sollten auch die brasilianischen Palatschinken mit Tapioka-Mehl oder die Palatschinken aus Buchweizenmehl mit glutenfreier Kost versuchen. Wenn man im Sommer im Auslande ist, hat man auch sonst keine großen Schwierigkeiten, die lokalen Besonderheiten und Leckerbissen aus glutenfreiem Korn zu erproben.

Mehr zum Thema